Bürgerantrag - Unsere Forderungen

Bisher müssen beim Bürgerantrag ca. 13.000 Unterschriften gesammelt werden. Eine Anhörung der Initiatoren im Plenum der Bürgerschaft findet nicht statt. Für den Aufwand, der hier betrieben werden muß, ist das zu wenig! 5.000 Unterschriften sollten, wie beim Zulassungsantrag eines Volksbegehrens, ausreichen. Außerdem sollten die Initiatoren eines zulässigen Bürgerantrages vor der Bürgerschaft reden dürfen, wenn sie das wollen.