Jetzt auf Youtube: „Demokratische Beteiligung im Klimaschutz“

Sie ist online: Die Aufzeichnung unserer Veranstaltung vom 15. November.

Bürgerbegehren, Zukunftsräte, digitale Beteiligung, Weltcafés, Energiegenossenschaften u.v.m. … demokratische Beteiligung an der Diskussion um Klimaschutz und der Umsetzung der Maßnahmen kann unterschiedlich aussehen. Welches Vorgehen passt zu welcher Fragestellung? Wie können Instrumente gezielt eingesetzt werden, um Demokratie und Klimaschutz voranzubringen? Welche Vorzeigeprojekte gibt es? Die Referierenden stellen anhand von Beispielen unterschiedliche Formate vor. Zum Youtube-Video

Die im Video gezeigten Folien können Sie hier als PDF-Datei downloaden. Die Veranstaltung ist Teil der noch laufenden Reihe „Klimaneutralität in Osnabrück und Niedersachsen“. Mehr dazu hier.

Mitmachen? Mitmachen!

Wir kämpfen für ein Demokratie-Update mit direkter Demokratie, regelmäßiger Bürger-Beteiligung, der Transparenz staatlichen Handelns und einem bürgerfreundlichen Wahlrecht. Auch in Bremen und Niedersachsen.

Wir freuen uns auf Ihren Support!