Mehr Demokratie in Niedersachsen!

Seit 1993 gibt es in Niedersachsen auf Landesebene direktdemokratische Mitbestimmungsmöglichkeiten in Form von Volksinitiative, Volksbegehren und Volksentscheid.

Seit 1996 gibt es in Gemeinden, Städten und Landkreisen Bürgerbegehren und Bürgerentscheid.

Seit 1997 begleiten wir vom Mehr Demokratie-Landesverband Bremen/Niedersachsen die direkte Demokratie zwischen Ems und Elbe, Nordsee und Harz. Ziel ist die bürgerfreundlichere Gestaltung von Bürger- und Volksbegehren. Wir wollen, dass die direkte Demokratie kein Papiertiger bleibt. Auch für ein faires Wahlrecht, z.B. bei den Bürgermeister-Wahlen, setzen wir uns ein.

Mit Beratungsangeboten für Bürgerinitiativen, Kritik an mangelhafter Praxis und fundierten Reformvorschlägen arbeiten wir daraufhin. Wir geben Anstöße für Reformen und informieren die Presse über unsere Arbeit. Auf diesen Seiten finden Sie Rechtsgrundlagen, Beratungsangebote, Informationen und Reformvorschläge.

Nachrichten aus Niedersachsen

10. Oktober 2017

Niedersachsen: Stichwort "Demokratie" in den Wahlprogrammen [weiter...]

10. Oktober 2017

Niedersachsen: So funktioniert die Landtagswahl [weiter...]

22. Juni 2017

Bürgerbegehren auf Norderney: unzulässig wegen Themenausschluss [weiter...]