Demokratie in der Vertrauenskrise?

Eine Veranstaltung in Oldenburg aus der Reihe "Sprechen und Zuhören". Jetzt anmelden!

­­Klimawandel, Corona, Krieg, Migration, soziale Ungleichheit...

Die Krisen stapeln sich und stellen uns vor große Herausforderungen. Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich deshalb um die Demokratie sorgen? Fühlen Sie sich vielleicht nicht mehr gut vertreten? Oder gehören Sie zu denen, die froh sind über unsere Demokratie? Und: Fragen Sie sich manchmal, warum Ihr Gegenüber so anders tickt? Wir laden Sie ein zu einem Nachmittag des Dialogs.

In kleinen Gruppen kommen Sie über die Frage ins Gespräch, wie es Ihnen mit unserer Demokratie geht. Jeder und jede kommt zu Wort - und wird gehört. Es geht um Ihre persönlichen Erfahrungen und Eindrücke und um ein Wahrnehmen, wie es den anderen mit dem Thema geht. Wir laden ein zu Neugier und gegenseitigem Respekt. Es wird kein Fachwissen und keine Einigung erwartet.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, sich in der Gaststube bei einem lockeren Beisammensein auszutauschen.

Wo? Jugendkulturarbeit e.V., Weiße Rose 1, 26123 Oldenburg

Wann? 26.11.2023, 16.30 - 18.30 Uhr

Moderation:
Corinna Wermke, ResonanzErleben
Karde Wirtz, Mehr Demokratie e.V.
­

Jetzt anmelden per E-Mail an oldenburgkein spam@mehr-demokratie.de!     ­ 

Eine Veranstaltung von Mehr Demokratie e.V., Landesverband Bremen / Niedersachsen, in Zusammenarbeit mit Neudonnerschwee verbindet. Sie wird gefördert von Partnerschaften für Demokratie Oldenburg (PfD). PfD wird getragen vom Präventionsrat Oldenburg und dem Amt für Zuwanderung und Integration und gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!".

Mitmachen? Mitmachen!

Wir kämpfen für ein Demokratie-Update mit direkter Demokratie, regelmäßiger Bürger-Beteiligung, der Transparenz staatlichen Handelns und einem bürgerfreundlichen Wahlrecht. Auch in Bremen und Niedersachsen.

  • Bestellen Sie unser kostenloses Infopaket mit Grundlagenheft!
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter. Damit Sie immer wissen, was los ist.
  • Werden Sie Mitglied: Aktiv oder Fördermitglied, das ist Ihre Wahl!
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende.
  • Unterstützen Sie unsere aktuelle Kampagne "Rettet unsere Stimmen"

Wir freuen uns auf Ihren Support!