Rad-Bürgerentscheid in Osnabrück

Auch die Hase-Stadt soll fahrradfreundlicher werden, fordert einen Initiative. Und sie meldete in diesen Tagen ein entsprechendes Bürgerbegehren an. 

Bundesweit wurden bereits über 50 kommunale Bürgerbegehren zum Thema Radverkehr gestartet. Der Schwerpunkt liegt in Bayern und NRW. Nun will die Initiative Radentscheid Osnabrück fünf radpolitische Ziele verwirklichen - mit den Mitteln der direkten Demokratie.  In dieser Woche hat sie ein Bürgerbegehren ins Laufen gebracht. Es ist das dritte Rad-Bürgerbegehren in Niedersachsen nach jenen in Lüneburg und Braunschweig. Es ist das erste Bürgerbegehren nach neuem Recht. Und das insgesamt sechste Bürgerbegehren in Osnabrück. Mehr dazu in unserer Pressemitteilung.

Mitmachen? Mitmachen!

Wir kämpfen für ein Demokratie-Update mit direkter Demokratie, regelmäßiger Bürger-Beteiligung, einem gläsernem Staat und einem bürgerfreundlichen Wahlrecht. Auch in Bremen und Niedersachsen.

  • Bestellen Sie unser kostenloses Infopaket mit Grundlagenheft!
  • Abonnieren Sie unseren Newsletter. Damit Sie immer wissen, was los ist.
  • Werden Sie Mitglied: Aktiv oder Fördermitglied, das ist Ihre Wahl!
  • Spenden Sie für unsere Arbeit. Denn wir nehmen kein Geld von Staat und Konzernen.
  • Unterstützen Sie unsere aktuelle Kampagne EU-Reform nicht ohne uns!

Wir freuen uns auf Ihren Support!