Warmlaufen fürs Wahlrecht

Am 22. Mai erste Wahl nach dem neuen Wahlrecht

In den vergangenen Wochen und Monaten haben wir viele Gespräche zur Bewerbung des neuen Wahlrechts geführt. Denn bereits am 22. Mai 2011 steht die erste Bürgerschaftswahl nach den neuen Bedingungen an. Dann können die Wähler/innen bis zu 5 Stimmen an einzelne Kandidaten verteilen und dadurch die Reihenfolge auf den Parteilisten mit beeinflussen. Sinn der Reform: Mehr Einfluss darauf, wer uns im Parlament vertritt.

Vorbereitung läuft

Alle Verantwortlichen in Bremen – Parteien, Landeswahlleiter, Bürgerschaftspräsident – haben ein Interesse am reibungslosen Ablauf der Wahl. Alle hoffen darauf, dass möglichst viele Menschen von dem neuen Wahlrecht Gebrauch machen. Auch wir sehen uns in der Pflicht, bei der Bewerbung des Wahlrechts zu helfen.

Es ist deutlich zu spüren, dass die erste Anwendung der neuen Regelung kurz bevor steht. Auch immer mehr Parteien und Initiativen fragen uns für Vorträge an.

Unser Informationsangebot

Auf dieser Seite wollen wir bis zum 22. Mai 2011 Informationen zum neuen Wahlrecht und unserem Schulprojekt "Demokratie macht Schule" anbieten. Auch aktuelle Infos rund um die Wahl werden hier zu finden sein.

Claudine Nierth, Bundesvorstandssprecherin von Mehr Demokratie e.V., ist für den diesjährigen „25 Frauen Award“ nominiert. Mit der Auszeichnung werden Frauen geehrt, die mit ihrer Stimme und ihren Ideen unsere Welt zukunftsfähiger machen. Bis 30. Juli kann für eine Favoritin gestimmt werden, die 25 Nominierten mit den meisten Stimmen erhalten die Auszeichnung.

[weiter...]

Die nordrhein-westfälische Stadt Detmold führt am 01.07.2020 als erste Stadt Deutschlands die Open Source-Beteiligungssoftware Consul ein. „Mit der Einführung von Consul kommt die digitale Demokratie in Deutschland einen großen Schritt voran,“ so Simon Strohmenger Projektleiter für Consul in Deutschland. „Detmold tritt damit in die Fußstapfen von Städten wie New York, Madrid und Buenos Aires, in denen Consul bereits erfolgreich für eine lebendigere Demokratie sorgt“.

[weiter...]

In Russland endete das Referendum über die größte Verfassungsänderung der russischen Geschichte, die Präsident Wladimir Putin eine enorme Machterweiterung sichern könnte. Bis zum 1. Juli konnten gut 110 Millionen Wahlberechtigte ihre Stimme abgeben. Die Abstimmung wurde wegen der Corona-Pandemie auf sieben Tage gestreckt.

[weiter...]

Informationen des Landeswahlleiters

Die Internetseite "Gib mir fünf" bietet umfangreiche Informationen über das neue Wahlrecht: Probestimmzettel, Schnupperwahllokale, Telefon-Hotline, Schulungstermine etc.

Mehr Infos...

Demokratie macht Schule

Um jungen Menschen Demokratiefragen und das neue Wahlrecht näher zu bringen, haben wir in Bremen ein Schul- und Bildungsprojekt gestartet.

Weiterlesen

Das neue Wahlrecht

Worum geht es eigentlich? Wir bieten Infos und Antworten auf Ihre Fragen.

Weiterlesen